Stellenausschreibung wiss. Mitarbeiter/in (m/w/d)

An der Juniorprofessur für das Recht der neuen Technologien/ Institut für Rechtsinformatik ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) zum 01.10.2019 zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Es besteht Gelegenheit zur Promotion.

Zu den Aufgaben der Stelle gehört die inhaltliche und organisatorische Mitarbeit an Forschungsprojekten in den Themenfeldern der Professur. Diese umfassen das gesamte Öffentliche Recht sowie Fragen der rechtlichen Regulierung neuer Technologien wie z. B. von künstlicher Intelligenz, Legal Tech und Predictive Policing. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem der derzeit dynamischsten Rechtsgebiete überhaupt mitzuwirken, und ich möchte Ihnen Gelegenheit geben, früh eigene Akzente zu setzen. Eine gute Betreuung ist mir ein persönliches Anliegen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst ferner die Unterstützung bei Lehrveranstaltungen im Öffentlichen Recht und in den Schwerpunktbereichen 6 und 7 sowie die eigenverantwortliche Lehre, besonders in Form von AGs.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im Stellenportal der LUH oder diesem PDF.

Stellenausschreibung stud. Hilfskraft (m/w/d)

An der Juniorprofessur für das Recht der neuen Technologien / Institut für Rechtsinformatik, sind drei Stellen als Studentische Hilfskraft (m/w/d) (bis zu 20 Stunden/Monat) zum 01.10.2019 zu besetzen. Die Stellen sind auf 6 Monate befristet.

Zu den Aufgaben gehört die inhaltliche und organisatorische Mitwirkung an Forschungsprojekten in den Themenfeldern der Professur. Diese umfassen das gesamte Öffentliche Recht sowie Fragen der rechtlichen Regulierung neuer Technologien wie z. B. von künstlicher Intelligenz, Legal Tech und Predictive Policing. Außerdem umfasst der Aufgabenbereich die Unterstützung bei Lehrveranstaltungen im Öffentlichen Recht und in den Schwerpunktbereichen 6 und 7.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im Stellenportal der LUH oder diesem PDF.

Stellenausschreibung stud. Hilfskraft (m/w/d) EULISP

Zum 15.09.2019  ist am Institut für Rechtsinformatik (IRI) eine Stelle als studentische Hilfskraft (m/w/d) zu besetzen. Die Hauptaufgaben liegen in der Unterstützung der Durchführung des EULISP-Masterstudiengangs. Davon umfasst sind u.a. die Kommunikation mit Dozierenden, Partneruniversitäten und den Teilnehmenden des Studienganges, sowie die Erstellung und Vorbereitung von Dokumenten. Überdies werden Sie unterstützend in allgemeine Aufgaben des Institutes eingebunden sein.

Erwartet wird unter anderem ein sicherer Umgang mit MS-Office-Software, sowie gute Englischkenntnisse.

Die Stelle ist bis zum 31.03.2020 befristet; eine Verlängerung wird angestrebt. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im Stellenportal der LUH oder diesem PDF.

Bewerbungen können unter dem Betreff „Bewerbung EULISP“ bis zum 29.07.2019 mit kurzem Lebenslauf postalisch an das IRI oder per Mail an czeszak@iri.uni-hannover.de geschickt werden.

Call for Applications: PhD Programme

The IRI (LUH) is a project partner in the structured interdisciplinary PhD programme LAST-JD-RiOE. The programme is currently offering PhD positions. If you are interested, please apply by May 15th, 2019.

What is LAST-JD-RiOE?

Law, Science and Technology Joint Doctorate: Rights of the Internet of Everything (Last-JD-RIoE) is a 3-year interdisciplinary PhD programme allowing students to pursue innovative research projects in collaboration with industrial, international, and governmental partners throughout Europe. The programme provides 15 positions across 9 leading universities and institutes in Europe.

Proper study of IoE cannot be limited to engineering and computer science. It is a topic that should be investigated using a variety of different scientific and interdisciplinary approaches as well as technical, legal, economic, ethical, and philosophical points of view. This interdisciplinary research is the objective of LAST-JD-RiOE. Study will be conducted at a number of research institutes and will include working with industrial partner organizations.

Detailed information can be found on the following sites: