Rückblick: 2. Hannoverscher Datenschutztag

Der von der Hochschule Hannover und der Leibniz Universität Hannover gemeinsam ausgerichtete 2. Hannoversche Datenschutztag, der am 16. Januar 2018 stattfand, war ein voller Erfolg. Der Einladung der Veranstalter – der Unternehmerverbände Niedersachsen, der Landesbeauftragten für Datenschutz und dem Verband Hannover IT – folgten über 200 Teilnehmer. Praktiker und Wissenschaftler diskutierten unter der Leitthese „Alles neu macht der Mai: DSGVO, BDSG 2018 und die E-Privacy-Verordnung“. Die Gäste wurden von den Präsidenten Prof. Dr. Josef von Heiden (Hochschule Hannover) und Prof. Dr. Volker Epping (Leibniz Universität Hannover) sowie von Dr. Volker Müller (Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen) begrüßt. Die beiden Organisatoren Prof. Dr. Fabian Schmieder (Professor für Medienrecht an der Hochschule Hannover) und Prof. Dr. Tina Krügel, LL.M. (IRI) zeigten sich zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *