Rechtliche Aspekte von E-Assessments an Hochschulen

Im Auftrag des Verbundsprojekts NRW erstellten Mitarbeiter unseres Instituts, Ass. iur. Simon Graupe LL.M. und Ass. iur. Julia Pfeiffenbring, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Nikolaus Forgó, ein Gutachten über die rechtlichen Aspekte von E-Assessments an Hochschulen. In diesem wurden wesentlichen Rechtsfragen bei Planung und Durchführung von E-Assessments in NRW zusammengefasst und Empfehlungen zur rechtlichen und technischen Seite derartiger Prüfungen herausgearbeitet.

Das Gutachten erschien Juni 2016 in DuEPublico, Duisburg-Essen Publications Online Universität Duisburg-Essen und ist hier abrufbar.

DOI: 10.17185/duepublico/42871

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter www.eassessmentnrw.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *