Forum IT-Recht zum Thema: Freies W-Lan – Ein Auslaufmodell nach dem neuen TMG?

Am Montag den 23.11.2015 findet ab 18:00 Uhr in Raum 1502/805 (Conti-Hochhaus) die nächste Veranstaltung der Reihe „Forum IT-Recht“ statt. Sie bezieht sich diesmal auf den bisherigen Referentenentwurf des Telemediendienstgesetztes, welcher am 16. September 2015 vom Bundeskabinett verabschiedet wurde. In diesem Entwurf soll unter anderem die Haftungsregelung von WLAN-Netzwerken neu geregelt werden. Die Bundesregierung erhofft sich dadurch eine stärkere Ausbreitung von öffentlichen WLAN-Hotspots. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland hier mitunter deutlich hinterher. Dies wird auf die sog. „Störerhaftung“ zurück geführt, die zu erheblichen Haftungsrisiken für Betreiber öffentlicher WLAN-Hotspots geführt hat. Ob der neue Gesetzentwurf geeignet ist, um diese Situation zu verbessern ist eine der Fragen, die im kommenden Forum IT-Recht diskutiert werden sollen.

Referenten:

Moderation:

  • Frank Falkner, EULISP-Alumni

Die Veranstaltung wird außerdem als Livestream ins Internet übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *