Kick-off: Assessing Big Data (ABIDA) startet diese Woche

Am 07.05.2015 findet das offizelle Kick-Off-Meeting für das Projekt Assessing Big Data (ABIIDA) in Berlin statt. Bei ABIDA handelt es sich um ein interdisziplinäres Forschungscluster, in welchem das IRI für die Bearbeitung rechtlicher Aspekte verantwortlich ist.

Ziel dieses BMBF-Projektes ist die Beurteilung gegenwärtiger Entwicklungen, die Ermittlung der Bürgersichten sowie der Wissensaustausch der Fachdisziplinen und die Abschätzung künftiger Entwicklungen und Handlungsoptionen im Bereich Big Data.

Dieser Bereich umfasst die Erzeugung, Verknüpfung und Auswertung von großen Datenmengen, die in beinahe allen Lebensbereichen an Bedeutung gewinnen. So werden alle Bereiche der modernen Computertechnologie genutzt, wie Smartphones, sozialen Netzwerken und natürlich das Internet, um diese als Datenquellen und zum Fortschritt für Hard- und Software auch für das Alltagsneben nutzbar zu machen. Beste Beispiele hierfür sind unter anderem auch „smarte“ Kleidung, Uhren, Häuser und Stromnetze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *