28. 11. 2013: HannoverImpuls, mangelanzeige.de und 123recht.net am IRI

Rechtsinformation ist auch ein Wirtschaftsgut. Wie dieses Wirtschaftsgut entgeltlich und unentgeltlich geschaffen und verwertet werden darf und soll, ist Gegenstand einer von Nikolaus Forgó geleiteten Veranstaltung des EULISP-Studiengangs.

Am 28. 11. 2013 wird nun mannigfacher externer Input in die Veranstaltung gebracht.

Um 10.00 Uhr beginnt Christof Starke, Bereichsleiter Gründungswerkstatt bei Hannoverimpuls mit einem Vortrag zu Hannoverimpuls und Fördermöglichkeiten für Gründer in Hannover.

Um 11.00 Uhr präsentiert Rechtsanwalt Arjom Pestov seine Services http://www.mangelanzeige.de/, http://www.volkskanzlei.de und weitere Initiativen zur automatisierten Erbringung von Rechtsdienstleistungen.

Um 12.00 Uhr folgt Rechtsanwalt Michael Friedmann, Hannover, Gründer und Geschäftsführer der qnc-GmbH, die u.a. für die Webseiten http://www.123recht.net und http://www.frag-einen-anwalt.de verantwortlich zeigt.Friedmann wird seine Einschätzung der Entwicklung des Rechtsberatungsmarktes mit dem Publikum teilen und sich dabei auch insb. auch auf Arbeiten von Richard Susskind. beziehen.

Im Anschluss werden Studierende des EULISP-Studiengangs ihre Projektideen präsentieren.

Interessierte – auch anderer Fächer – sind zu dieser Veranstaltung in Raum 805 am IRI herzlich willkommen.

Update: Wir freuen uns, als weitere Referentin Frau Susanne Oetzmann vom Gründerservice der Leibniz Universität begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *