Forum IT-Recht des Instituts für Rechtsinformatik

Das Institut für Rechtsinformatik der Leibniz Universität Hannover sowie der EULISP Alumni e.V. laden im Wintersemester jeweils an drei Abenden zu Podiumsdiskussionen zu aktuellen Themen des IT-Rechts ein.

Als Referenten werden ausgewiesene Praktiker gewonnen, die miteinander unter Einbeziehung aller Anwesenden diskutieren werden. Als Moderatoren fungieren jeweils eng mit der Thematik vertraute EULISP Alumni-Mitglieder.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Im Anschluss an jede Veranstaltung begrüßen wir Sie gerne zu einem gemütlichen Beisammensein in der Institutsbibliothek.

Themen sind:

– USA & EU: „Geistiges Eigentum“ und die transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft aka TTIP/THIP – Chancen und Risiken

– Netzneutralität

– PRISM, Tempora & Co. – Zeitenwende in der Bürgerüberwachung?

In den Podien sind unter anderem:

  • Professor Dr. Torsten Körber (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Kartellrecht, Versicherungs-, Gesellschafts- und Regulierungsrecht, Universität Göttingen)
  • Dr. Frederic Ufer (Leiter Recht und Regulierung, Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. – VATM)
  • Johannes Scheller (Hauptpetent  – Verpflichtung der Internetanbieter zur Netzneutralität)
  • Ulrich Berzen, Leiter Abteilung 3 (Zentrale Fachunterstützung), Bundesamt für Verfassungsschutz, Köln
  • Nina Diercks, M.Litt. (University of Aberdeen, Scotland), Rechtsanwältin und Partnerin der Kanzlei Dirks & Diercks, Hamburg
  • Gabriele Löwnau, Leiterin Referat Referat V (Polizei, Nachrichten-dienste, Strafrecht, europäische und internationale polizeiliche und justizielle Zusammenarbeit) beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Berlin
  • fukami aka Christian Horchert, Digitale Gesellschaft, Berlin
  • Konstantin von Notz, MdB, B90/Die Grünen, Sprecher für Innenpolitik und Netzpolitik, Berlin
  • Ulrich Weinbrenner, Leiter Arbeitsgruppe ÖS I 3 (Polizeiliches Informationswesen; Informationsarchitekturen Innere Sicherheit; BKA-Gesetz; Datenschutz im Sicherheitsbereich) im Bundesministerium des Innern, Berlin

Veranstaltungsort ist der Conti-Campus Gebäude: 1502 Raum: 805.

Hinweis für alle Fachanwälte:

Es besteht die Möglichkeit sich die Veranstaltung als Fortbildung i.S.v. § 15 FAO anrechnen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *