Die Rechtmäßigkeit von Konsolenmodifikationen

Erschienen in der CR 2013, S. 586-592 ist ein Aufsatz von Dipl.-Jur. Dennis Heinemeyer in Zusammenarbeit mit RA Arne Nordmeyer, LL.M. mit dem Thema:

Super Marios, Kratos’ und des Master Chiefs Erzfeind – Die Legalität der Modchips und Softwaremods für Videospielkonsolen

Die Rechtmäßigkeit von Konsolenmodifikationen speziell nach dem Umgehungsverbot des § 69f UrhG

Inhaltlich beschäftigt sich der Artikel damit, ob durch den Einsatz von Hardware- (Modding-Chips) oder Softwaremods (Ausnutzen von Softwarefehlern) auf Spielekonsolen durch den Endbenutzer oder das Anbieten entsprechender Techniken durch gewerbliche Händler Rechtsverstöße gegen das Urheberrecht vorliegen. Speziell wird die Frage beantwortet, ob sich hierbei um einen Verstoß gegen das Umgehungsverbot des § 69f UrhG handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *