Der Schwerpunkt 7 am IRI

Jura – welcher Schwerpunkt?

 Viele Studenten der Rechtswissenschaften sind unsicher, welchen Schwerpunkt sie sich aussuchen sollen. Die Themenvielfalt ist enorm und deckt so gut wie alle gängigen Rechtsgebiete ab. Bei der Entscheidung für oder gegen einen Schwerpunkt sollte bedacht werden, dass durch die Auswahl schon eine nicht zu unterschätzende Weichenstellung für die spätere Laufbahn vorgenommen werden kann. Besonders durch die hohe Anzahl von Juristen, die jährlich ihre Staatsexamina bestehen, kann neben der Note des staatlichen Teils auch durch die Schwerpunktsetzung ein Bewerbungsvorteil geschaffen werden.

Weiterlesen

Legal and ethical challenges in ICT for health scenarios and how security can help to solve them …

… is the topic Nikolaus Forgó speaks about in Dagstuhl – Leibniz Centre on Wednesday 26th of June. The presentation is part of the p-medicine summerschool on computational-oncology. p-medicine is a European project fostering personalized medicine in Europe. IRI leads the workpackage on legal and security-related issues there.

Projekt LAVES aus der KIQS-Förderung abgeschlossen

Das Studium der Rechtswissenschaften ist ein Studium, das von Lektüre geprägt ist. Erforderlich sind das Lesen und Lernen großer Stoffmengen aus Texten, die in Buchform vorliegen. Dabei ist eine zentrale Anforderung, das abstrakt in Lehrbüchern aufbereitete Wissen auf konkrete Fälle anzuwenden. Dieses Erfordernis führt dazu, dass die Lektüre und das Verständnis wichtiger Gerichtsentscheidungen und der darin zum Ausdruck kommenden Rechtsfragen für den Studienerfolg wichtig sind.  Viele der zu kennenden Fälle sind Jahrzehnte alt und gehören zum „Grundvokabular“, sodass deren Kenntnis unabdingbar ist, der Inhalt aber relativ „stabil“ bleibt und nicht durch neue Rechtsentwicklungen verdrängt wird.

Durch LAVES (Juristische Lernunterstützung durch ein AudioVisuelles E-Learning-System) werden die wichtigsten Fälle und Fallfragen im Zivilrecht durch Lehrende der Fakultät aufbereitet, als Video aufgezeichnet und den Studierenden in digitalisierter Form, mit Testfragen, zur Verfügung gestellt. Den Studierenden wird bei jedem Fall ein, allenfalls in mehrere Kapitel à 3-5 Minuten, geteilter Film zur inhaltlichen Problematik präsentiert.

 

Dieser kostenlose Videokurs zum Zivilrecht findet sich auch auf Juraforum.de. Diese Website bietet einen Treffpunkt für Jurastudenten, Juristen und Rechtsinteressierte, welche sich in Foren über Fragen zum Studium und Hausaufgaben, sowie über juristische Probleme austauschen können.

 

Open Day am IRI, Mittwoch 13.00 Uhr

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Open Day am IRI geben.

Am morgigen Mittwoch, den 19.6.2013, findet ab 13.00 Uhr in Raum 805 im 8. Stock des Hauptgebäudes am Conti-Campus eine Informationsveranstaltung zum Schwerpunkt 7 (IT-Recht und Geistiges Eigentum) statt.

In einer lockeren Atmosphäre werden die Dozenten den Schwerpunkt vorstellen. Außerdem werden auch ehemalige Schwerpunktstudenten anwesend sein, die gern über ihre Erfahrungen berichten.

Weitere Informationen zum Schwerpunkt finden sich im Flyer zum SP 7.