Stellenausschreibung wiss. Mitarbeiter/in (m/w/d)

An der Juniorprofessur für das Recht der neuen Technologien/ Institut für Rechtsinformatik ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (EntgGr. 13 TV-L, 50 %) zum 01.10.2019 zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Verlängerung. Es besteht Gelegenheit zur Promotion.

Zu den Aufgaben der Stelle gehört die inhaltliche und organisatorische Mitarbeit an Forschungsprojekten in den Themenfeldern der Professur. Diese umfassen das gesamte Öffentliche Recht sowie Fragen der rechtlichen Regulierung neuer Technologien wie z. B. von künstlicher Intelligenz, Legal Tech und Predictive Policing. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem der derzeit dynamischsten Rechtsgebiete überhaupt mitzuwirken, und ich möchte Ihnen Gelegenheit geben, früh eigene Akzente zu setzen. Eine gute Betreuung ist mir ein persönliches Anliegen.

Ihr Aufgabenbereich umfasst ferner die Unterstützung bei Lehrveranstaltungen im Öffentlichen Recht und in den Schwerpunktbereichen 6 und 7 sowie die eigenverantwortliche Lehre, besonders in Form von AGs.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im Stellenportal der LUH oder diesem PDF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.