Forum IT-Recht am 25.11.2013 zum Thema „Netzneutralität“

Am kommenden Montag, den 25.11.2013, findet das Forum IT-Recht zum Thema „Netzneutralität“ statt. Beginn ist um 18:00 in Raum 805 (Conti-Hochhaus). Die Teilnahme ist kostenlos.

Netzneutralität

Bereits seit längerer Zeit geistert der Begriff der Netzneutralität durch die Medien. Die Netzneutralität soll die „wertneutrale und diskriminierungsfreie“ Übermittlung von Daten im Internet gewährleisten. Im April 2013 kündigte die Deutsche Telekom an, ab 2016 Übertragungsgeschwindigkeiten reduzieren zu wollen, wenn vom Nutzer ein bestimmtes Datenvolumen erreicht werde. Gleichzeitig solle diese Drosselung jedoch nicht zwangsläufig für die eigenen Dienste der Telekom gelten. Durch diese Bestrebungen geriet das Thema Netzneutralität immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit.

Die negativen Folgen einer differenzierten Behandlung bei der Datenübertragung könnten indessen weitreichend sein. So wären Verbraucher bei der Nutzung von datenintensiven Diensten (Video- und Musikstreaming, Softwaredownloads) gezwungen, auf die Dienste oder Kooperationspartner ihrer Provider zurückzugreifen. Andere Anbieter am Markt könnten dadurch benachteiligt und somit bedeutungslos werden. Sowohl auf deutscher als auch europäischer Ebene gibt es daher Bemühungen, Regeln zur Wahrung der Netzneutralität festzulegen, welche bereits in mehreren Verordnungsentwürfen Ausdruck gefunden haben.

Das Institut für Rechtsinformatik (IRI) in Hannover nimmt die derzeitigen Entwicklungen zum Anlass über die aktuellen Fragen zur Netzneutralität zu diskutieren. Wir wollen eine Antwort darauf finden, ob eine gesetzliche Regulierung zur Wahrung der Netzneutralität erforderlich ist und wie eine solche ggf. aussehen sollte.

Im Podium:

  • Jonas Westphal (Digitale Gesellschaft e.V.)
  • Professor Dr. Torsten Körber (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Kartellrecht, Versicherungs-, Gesellschafts- und Regulierungsrecht, Universität Göttingen)
  • Dr. Frederic Ufer (Leiter Recht und Regulierung, Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. – VATM)
  • Johannes Scheller (Hauptpetent  – Verpflichtung der Internetanbieter zur Netzneutralität)

Die Veranstaltung wird um 18:00 Uhr in Raum 1502/805 stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *